Your search results

Dubai Healthcare City

Posted by anna frishman on 09/12/2020
0

Dubai Healthcare City (DHCC) ist eine Freihandelszone im Emirat Dubai,  Vereinigte Arabische Emirate. Das DHCC wurde 2002 von Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Vizepräsident und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate und Herrscher von Dubai, ins Leben gerufen. Das DHCC wurde von der Regierung beauftragt, der Nachfrage nach qualitativ hochwertiger, patientenzentrierter Gesundheitsversorgung gerecht zu werden. Das Hauptziel  der DHCC bestand darin, die VAE zu einem Zentrum der Tourismus-Medizin zu machen.

Anhand von strategischen Partnerschaften bietet DHCC eine breite Palette von Dienstleistungen in den Bereichen Gesundheitswesen, medizinische Ausbildung und Forschung, Pharmazeutika, medizinische Geräte, Wellness und Unterstützung der Partner.

DHCC umfasst zwei Phasen. Phase 1 des DHCC ist dem Gesundheitswesen und der medizinischen Ausbildung gewidmet und umfasst 4,1 Millionen Quadratmeter. Phase 2, die sich noch in der Entwicklung befindet, ist dem Wellnessbereich gewidmet und wird 19 Millionen Quadratmeter umfassen.

Allein im Jahre 2014 stiegen die Besuche bei DHCC von 1 Million im Vorjahr auf  1,2 Millionen, ein Anstieg von 20% davon 15 % Medizintouristen. Laut DHCC sind die von Medizintouristen meist gefragten Prozeduren Unfruchtbarkeitsbehandlungen, kosmetische Prozeduren und zahnärztliche Behandlungen. Die meisten Medizintouristen kamen aus dem Gulf Cooperation Council Bereichs (37%) und der arabischen Welt (25 %), 20 Prozent aus Europa und 18 Prozent aus Asien.

Gesundheitswesen

Das DHCC beherbergt 120 medizinische Einrichtungen, darunter Krankenhäuser – das Mediclinic City Hospital und das Dr. Sulaiman Al-Habib Hospital – mehr als 120 ambulante medizinische Zentren und diagnostische Labors mit mehr als 4.000 lizenzierten Fachkräften.

Bildung und Forschung

Die Mohammed Bin Rashid Universität für Medizin und Gesundheitswissenschaften (MBRU) ist die erste medizinische Universität der Dubai Healthcare City Authority in der Freihandelszone Dubai Healthcare City [12]. Die Universität besteht aus zwei Colleges, dem Hamdan Bin Mohammed College für Zahnmedizin und dem College of Medicine. Die Hochschulen bieten sechs postgraduale Spezialprogramme für Zahnmedizin sowie einen Bachelor of Medicine und einen Bachelor of Surgery (MBBS) an. Mit der Integrierung von  Ausbildung, klinische Praxis und Forschung bietet die MBRU ein innovatives akademisches Erlebnis an . Es verfügt über die Technologie und die Lernressourcen, die die Erfahrungen der Schüler bereichern. Zu den Lernressourcen gehören die Al Maktoum Medical Library, die den seltenen Band The Lancet von 1867 in ihrer Sammlung hat, das medizinische Simulationszentrum Khalaf Ahmad Al Habtoor, das größte in den VAE sowie spezielle Forschungs- und Anatomielabors. MBRU ist vom Ministerium für Hochschulbildung und wissenschaftliche Forschung in den Vereinigten Arabischen Emiraten anerkannt, und der MBBS-Abschluss ist im World Directory of Medical Schools aufgeführt.

Investition

DHCC bietet Medizinern und Professionellen im Gesundheitswesen eine „One-Stop-Shop“ -Lösung [Schlagwort] für Ihre Tätigkeiten und auch die Möglichkeit, die Vorteile der Freihandelszone [20] zu nutzen. Das Portfolio des Investmentprodukts umfasst klinische- und Gewerbeimmobilien, Einzelhandel, Geschäftszentren und unbebaute Grundstücke. [21]

From Wikipedia, the free encyclopedia

 

Compare Listings